Kleines Platzwunder

7. Juni 2017

Ahoi ihr Lieben!
Eine Frau kann von einer Sache nie genug bekommen und zwar von Taschen. Egal ob kleine Umhängetasche oder große Shopper. Und eine von jeder Sorte reicht meist auch nicht aus. Ich muss sagen, dass mir das Nähen von Kleidung immer den meisten Spaß gebracht hat. Doch seit es mit den Reißverschlüssen recht gut funktioniert, macht es mir auch mehr Spaß mal eine Tasche zu nähen. Zwar überwiegen die Klamotten immer noch, doch auch die Sammlung der Handtaschen wächst.

Kleines Platzwunder

Details

So ist auch dieses kleine Platzwunder entstanden. Es ist eine kleine Umhängetasche, mit den Maßen von ca. 20 x 25 cm. Was die Stoffwahl angeht, war ich natürlich wieder sehr speziell ;). Wie soll es auch anders sein, als das Anker auf dem Stoff sind. Außerdem habe ich mich für Lederimmitat entschieden. Dieses habe ich für den unteren Teil der Tasche sowie für die Schlaufen für die Kordel verwendet.

Umhängetasche Detail

Label Northern Stitches

Von innen habe ich die Tasche in einem hellblau erstrahlen lassen, was etwas Farbe mitbringt, da der Rest der Tasche in Grau und Weiß gehalten ist.

Tasche von innen

Im Inneren enthält die Tasche keine Fächer, dafür aber einen Druckknopf. Zumindest die eine Hälfte eines Druckknopfes. Die andere Hälfte ist an einem kleinen Schlüsselanhänger an meinem Schlüsselbund. So muss ich nicht immer nach meinem Schlüssel suchen und kann ihn einfach an den Druckknopf machen.

Schlüsselanhänger

Statt einem Gurtband habe ich eine dicke Kordel verwendet. Dies unterstreicht den maritimen Style der Tasche und es ist etwas anderes als bei normalen Taschen.

Während ich dieses kleine Platzwunder genäht habe, dachte ich, dass vielleicht 1-2 Dinge hinein passen würden. Doch als sie fertig war und ich anfing sie zu füllen, mit all den Dingen die ich auch in meiner anderen Handtasche hatte, war ich überrascht, dass alles hinein passte. Meine andere Tasche ist mindestens doppelt so groß und doch hat es gepasst. Selbst mein großes Portemonnaie und mein Brillenetui hat hinein gepasst. Zum Schluss hatte ich meinen halben Haushalt in dieser kleinen Umhängetasche.

Tasche mit Inhalt

Bei dieser Tasche habe ich mich von Instagram inspirieren lassen. Dort wurden öfter Taschen gezeigt mit einer Kordel. Dies wollte ich unbedingt auch ausprobieren und es ist wirklich zu empfehlen. Wer denkt, dass es vielleicht unbequem zu tragen sein könnte, dem kann ich sagen, dass es überhaupt nicht so ist. Die Tasche ist sehr angenehm zu tragen auch über längere Zeit.

Ich mit meiner kleinen Handtasche

Handtasche an Baum gehängt

Habt noch eine schöne Woche und viel Spaß beim Nähen!

Eure Laura

 

Stoff: Schwesterlich und Stoffetraum

Kordel: Wochenmarkt
Reißverschluss: Stoff&Stil 

Schnittmuster: Mein Eigenes

 

Durch die weitere Nutzung der Seite oder der Verwendung der Navigation stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen